Allgemein · 23 November 2019

Verkauft ein Juwelier Kunsthandwerk? Es funktioniert

Erzielt ein Juwelier einen Gewinn, wenn er Kunsthandwerk verkauft, das in den Häusern von Menschen hergestellt wurde, die gerade ihr Abenteuer mit Schmuckprodukten beginnen? Man muss bedenken, dass diese Leute viel Herzblut in ihre Arbeit stecken, aber der Effekt ist nicht immer der, den wir erwarten würden. Wir entscheiden uns natürlich für Produkte, die unter professionelleren Bedingungen hergestellt wurden. Und dies ist der erste Fehler, denn Handwerk ist eine großartige Möglichkeit, engagierte Kunden zu gewinnen.

Ein Juwelier kann viel von hausgemachten Produkten profitieren. Warum? Denn erstens ist es schwierig, ein zweites, identisches Paar zu bilden. Normalerweise unterscheidet sich ein Produkt im Detail vom anderen. Natürlich gibt es Leute, die in großen Mengen identische Dinge tun, aber das ist selten. Sie experimentieren normalerweise mit interessanten Dingen. Wenn wir unseren Kunden mitteilen, dass es auf der Welt nichts Vergleichbares gibt, können wir sicher sein, dass wir sein Interesse wecken werden.

Heutzutage kann praktisch jeder Schmuck herstellen. Er muss jedoch einige manuelle Fähigkeiten haben, um dies zu tun, sonst wird er scheitern. Es ist kein Problem, Edelsteine, Silber- oder Goldketten und Anhänger zu kaufen. Auf diese Weise können Kunden etwas Besonderes etwas günstiger bekommen als sonst – wenn sie für die Marke bezahlen, müssen sie mehr Geld ausgeben. Es gibt jedoch auch solche, die diese Smaragde etwas günstiger tragen möchten, sie sind Rubine.

Die Grundregel, die ein Juwelier in dieser Situation verwenden kann, ist die Regel der Nichtverfügbarkeit. Robert Cialdini beschrieb sie in seiner “Beeinflussung der Menschen”. Diese Regel deutet mehr oder weniger darauf hin, dass Menschen ein starkes Verlangen nach Gegenständen haben, die im Wesentlichen begrenzt sind. Zwangsläufig erfüllt ein einzelnes Exemplar handgemachten Schmucks diese Regel perfekt. Beachten Sie, wie oft wir von Angeboten wie “nur noch wenige Exemplare übrig” angelockt werden. Dies erklärt zum Beispiel die Begeisterung für alle Rabatte, die auf der möglichen Nichtverfügbarkeit des Produkts beruhen. Hier können wir dem Kunden die absolute Einzigartigkeit der erstellten Sache garantieren. Vergessen wir nicht, die Details des Prozesses selbst zu erwähnen – auf diese Weise machen wir einen guten Eindruck und überzeugen den Käufer, dass wir wissen, was wir tun.

Ein weiterer großer Vorteil von handgefertigtem Schmuck ist, dass er relativ einfach zu reparieren oder zu ersetzen ist. Wenn der Kunde es versehentlich beschädigt, können wir das fehlende Teil leicht durch ein anderes ersetzen. Dies wird Vertrauen schaffen – wenn wir ein anderes Produkt anbieten, auch wenn es überteuert ist, haben wir kein Geld mehr für einen Zuhälter. Kein respektvoller Verkäufer möchte diese Meinung haben.

Ein Juwelier kann jedoch viel gewinnen, indem er handgemachten Schmuck anbietet. Es hat dann nicht nur ein umfassendes Emblem, sondern unterstützt vor allem Kleinunternehmen. Durch den Verkauf menschlicher Arbeitsprodukte unterstützen wir ihre Aktivitäten und geben ihnen das Gefühl, geschätzt zu werden. Wer weiß, ob ein Teenager, der zu Hause Ohrringe anfertigt, niemals ein erfolgreicher Juwelier sein wird, der seine Arbeit in unserer Fabrik aufnimmt. Vielleicht erben Sie es sogar und machen es eines Tages so beliebt wie viele bekannte Marken!

Schöne Kreationen werden oft zu Hause gemacht. Erinnern wir uns, dass Schmuck, der mit unserer eigenen Handarbeit hergestellt wurde, mit Hingabe hergestellt wird. Wenn wir ein Juweliergeschäft betreiben, erkennen wir, wie viel Aufwand es kostet, ein schönes Objekt herzustellen.

Apropos Marketing, Flüstern ist das Beste. Nehmen wir diese Situation an: Der Kunde bringt neue, silberne Ohrringe heraus, die von einem Juwelier für Anfänger entworfen hat. Freunde schauen sie neidisch an, fragen, wo sie sie gekauft hat, und sie zeigt auf unser Geschäft. Gut gemacht, wir haben die Bank gebrochen – die Leute werden in Massen zu uns gezogen.

Handgemachter Schmuck kann auch über soziale Medien beworben werden. Nehmen wir an, wir haben eine Facebook-Fanseite. Unseren Followern zu zeigen, was für ihre Bedürfnisse geschaffen wurde, wird uns viele potenzielle Kunden einbringen. Es ist auch eine Gelegenheit für uns, eine Diskussion über die großen Vorteile der Herstellung von hausgemachtem Schmuck zu führen. Wir können den Fans erklären, wie großartig die Vorteile sind, die einzigartige und einzigartige Verzierungen für sie bedeuten.

Ten post dostępny jest także w języku: Englisch Französisch Italienisch Polnisch Schwedisch Dänisch Portugiesisch, Portugal