Unkategorisiert · 17 November 2019

body baby

Welche Lampen für das Kinderzimmer?

Ostania aktualizacja 17 November 2019

Welche Lampen fürs Kinderzimmer
Welche Lampen soll ich für ein Kinderzimmer wählen?

Zuerst entscheiden die Eltern über das Aussehen des Zimmers ihres Kindes, später lohnt es sich jedoch, ihn darüber entscheiden zu lassen. Schließlich geht es darum, dass sich unser Kind in seinem eigenen Raum sicher und einfach gut fühlt. Lampen scheinen wenig Einfluss darauf zu haben; Die Beleuchtung kann jedoch sowohl den Charakter des Raumes betonen als auch die Stimmung leicht stören.

Es sei daran erinnert, dass sich die Einrichtung des Kinderzimmers ändern wird. Immerhin besteht der Raum eines einjährigen Babys oder sogar eines vierjährigen bereits aus zwei völlig unterschiedlichen Innenräumen. Es ist gut, den Raum an das aktuelle Alter und die Interessen des Kindes anzupassen.

Hängelampen für das Kinderzimmer

Sie kennen definitiv die Karussells, die über der Wiege hängen. Viele Hersteller von Kinderzimmerleuchten bieten eine Beleuchtung mit einem ähnlichen Erscheinungsbild an: Tiere oder Sterne, die über der Decke hängen, verleihen dem Innenraum auf jeden Fall viel Charme und sprechen auch ein kleines Kind an.

Und das ist nur eine Option; Der Verkauf umfasst auch viele scheinbar gewöhnliche Hängelampen, die für Süße und Einzigartigkeit sorgen. Die häufigsten Motive sind Schaukelpferde, Blumen oder Monde – dank dieser Vielfalt ist es einfach, eine Lampe für den Stil zu wählen, in dem der Raum eingerichtet wurde.

Für ältere Kinder gibt es auch viele originelle Hängelampen. Eine interessante Möglichkeit ist es, die Beleuchtung an das Interesse des Kindes anzupassen – in diesem Sinne wurden Lampen geschaffen, auch in Form von Fußball oder Korb, Lampenschirme, die als Vogelkäfig oder Sternbild stilisiert sind. Bunte, fröhliche Modelle verleihen einem Kinderzimmer auf jeden Fall ein Klima und schaffen eine einzigartige Atmosphäre.

Kindernachtlichter

Viele Kinder haben Angst zu schlafen, wenn das Licht aus ist. Aus diesem Grund ist es eine gute Lösung, eine Nachtlampe zu kaufen, die kein zu starkes Licht abgibt – damit der Schlaf des Kindes nicht gestört wird. Es gibt verschiedene Arten von Lampen, die nicht nur ihre Aufgabe erfüllen, sondern auch sehr gut aussehen.

Die klassischste und traditionellste Idee ist eine normale Nachttischlampe. Dank des bunten Schattens lässt es nicht so viel Licht herein; Das Licht ist ruhig und es ist leicht einzuschlafen. Darüber hinaus gibt es ungewöhnlich viele Motive für solche Leuchten, so dass sie sehr einfach zum Rest der Einrichtung passen. Themen-Designs enthalten sogar Themen aus Disney-Cartoons.

Wenn Sie sich auf eine originellere Beleuchtung konzentrieren möchten, sind Bettkopflampen, die an Weihnachtsbeleuchtung erinnern, möglicherweise eine gute Lösung. Da sich die Lichtquelle hinter dem Kopf des Kindes befindet, stört Sie die Beleuchtung beim Einschlafen nicht. Wie bei herkömmlichen Nachttischlampen ist der Schalter nahe genug, dass das Kind die Beleuchtung selbst steuern kann. Diese Arten von Lampen sehen auch an Wiegen sehr schön aus.

Wandleuchten für Kinder

Während in den übrigen Räumen normalerweise keine Wandbeleuchtung verwendet wird, liefert diese Art von Lampe in einem Kinderzimmer nicht nur eine zusätzliche Lichtquelle, sondern verleiht auch viel Charme. Die Hersteller bieten Wandleuchten für Kinderzimmer in einer Vielzahl von Formen und Farben an – angefangen bei recht typischen Designs wie Sternen und Monden bis hin zu originelleren Lampen wie Buchstaben.

Die meisten dieser Lampen sind keine Quelle für zu intensives Licht, daher können Sie es sich leisten, nicht eine, sondern mehrere solcher Lampen an der Wand zu platzieren. Viele Eltern beschließen, mehrere solcher Lampen zu kaufen – dann können Sie ein interessantes Motiv an der Wand anbringen, beispielsweise die Galaxie oder sogar den Namen des Kindes.

Schreibtischlampen für das Kinderzimmer

Der Schreibtisch ist auch für ein vierjähriges Kind nützlich, schließlich ist er der bequemste Ort zum Zeichnen oder für erste Schreibversuche. Natürlich müssen Sie jedoch sicherstellen, dass das Kind die richtige Beleuchtung hat, damit es seine Augen nicht verwöhnt, während es seine eigene Kreativität entwickelt.

Kinderschreibtischlampen sowie andere Arten der Beleuchtung für ein Kinderzimmer haben viele Formen und Farben. Themen aus Lieblingscartoons, Formen, die die Interessen unserer Kinder widerspiegeln, oder einfach traditionellere, aber farbenfrohe Modelle – es gibt unzählige Möglichkeiten.

Zunächst das Urteil des Kindes

Es ist nicht wahr, dass das Zimmer des Mädchens sich deutlich vom des Jungen unterscheiden muss. Wer hat gesagt, dass eine flugzeugförmige Lampe nicht zum Schlafzimmerdekor eines Mädchens gehören kann und das Licht in den Blumen nicht zum Jungen passt? Achten Sie nicht auf Stereotype. Wenn Ihr Sohn eine Lampe in Pastellrosa mag, warum nicht eine?

Indem Sie Ihrem Kind die Freiheit geben, sich für eine Beleuchtung zu entscheiden, werden Sie nicht nur zufrieden sein, sondern auch mit seinen Ideen überraschen. Mithilfe verschiedener Lampenmodelle können Sie die Beleuchtung auswählen, die den Charakter des Kindes widerspiegelt, sodass unser Kind eine einzigartige Atmosphäre in seinem eigenen Raum schaffen kann.

Ten post dostępny jest także w języku: Englisch Französisch Italienisch Polnisch Schwedisch Dänisch Portugiesisch, Portugal