Gesundheit · 16 November 2019

Podologe aus Warschau rät: Wie entferne ich eine Warze?

Podologe Warschau - Warzen Warze – eine Warze, die durch das humane Papillomavirus HPV verursacht wird. Es kann an vielen öffentlichen Orten infiziert sein: Im Schwimmbad, in der Sauna und im Whirlpool wird es jedoch am häufigsten durch direkten Kontakt mit der Haut einer kranken Person übertragen. Wie sieht die Warze aus? Wie kann man es behandeln und das Virus effektiv entfernen? Können Sie es zu Hause entfernen? Mit dem Wissen der Podologen beantworten wir alle Fragen, die unsere Leser beschäftigen.

Warze- unerwünschter Gast von Händen und Füßen

Eine klumpige und raue Warze erscheint unmerklich. Zunächst ist es nicht mit Schmerzen verbunden, so dass eine infizierte Person den ungebetenen Gast oft gar nicht bemerkt. In der Zwischenzeit breitet sich das Virus aus und kann die Haut an anderen Stellen angreifen, was das Problem verschlimmert. Veränderungen loszuwerden ist unvermeidlich, wenn wir nicht gegen viele unschöne Veränderungen vorgehen wollen.

Menschen, die an einer Hyperhidrose der Füße leiden oder eine verminderte Immunität haben (z. B. schwangere Frauen), sind Warzen ausgesetzt. Es lohnt sich, Änderungen zu verhindern, indem Sie richtig ausgewähltes Schuhwerk verwenden und auf Hygiene achten. Wir werden jedoch niemals absolut sicher sein, dass die Änderung nicht eintreten wird.

Warzenentfernung beim Podologen

Viele fragen sich: Wie entfernt ein Podologe eine Warze? Der Eingriff in der Podologie sollte so bald wie möglich nach Feststellung der Veränderung erfolgen. Zögern Sie nicht – die Ausbreitung des Virus wird weitere Veränderungen verursachen und unbehandelte Warzen werden schmerzhaft sein. Ihre schnelle Heilung kann sich auszahlen. In Podologiebüros sind Kryotherapie (Einfrieren), mechanische oder Laserentfernung beliebte Methoden. Während des Eingriffs muss der Podologe maximale Hygienestandards einhalten – das Virus kann sich nach Resektion der Läsion ausbreiten. Nach dem Eingriff reinigt der Spezialist die Stelle und kann dann die Verwendung von Peeling- und Desinfektionsmitteln empfehlen. Es ist wichtig, den Rat des Podologen zu befolgen: Er wird wahrscheinlich die Auswahl geeigneter Präparate empfehlen, die die Ausbreitung von Warzen hemmen. Nach der Heilung können Sie mit anderen Pflegetätigkeiten fortfahren, die die Füße pflegen und dekorieren sollen.

Warzen zu Hause entfernen

Viele Menschen – aus Zeit- oder Kostengründen – versuchen, Warzen selbst loszuwerden. Fußpfleger ringen sich die Hände, wenn es um Scherenschnitte oder Experimente mit häuslichen Methoden geht. Wenn Sie gesund bleiben möchten, wenden Sie keine Methoden zu Hause an. Sie laufen Gefahr, sich zu infizieren, das Virus zu verbreiten und unschöne Narben zu hinterlassen. Wenn die Warze zum Beispiel während der Reise aufgetreten ist, können Sie versuchen, ihre Entwicklung mit empfindlichen Apothekenpräparaten zu stoppen.

Ten post dostępny jest także w języku: Englisch Französisch Italienisch Polnisch Schwedisch Dänisch Portugiesisch, Portugal