Unkategorisiert · 16 November 2019

Die Verwendung von Holz für den Bau und die Dekoration von Häusern

Laminierte Holzwerkstoffe werden von Baufachleuten immer beliebter. Sie nutzen alle erstaunlichen Eigenschaften von Holz. Darüber hinaus haben sie mehrere Verbesserungen für mehr Effizienz.

Die wichtigsten Vorteile

Stark, zuverlässig und langlebig – das sind die drei wichtigsten Elemente von Konstruktions- und Schichtholz. Das Verfahren zur Herstellung von Holz höchster Qualität, das in Fenstern, Türen oder Treppen verwendet werden kann, wird seit vielen Jahren angewendet. Es ist jedoch nur in den letzten Jahren, dass große europäische Tischlerunternehmen in Geräte von höchster Qualität für die Herstellung von Holzelementen investiert haben.

Bau eines Holzhauses

Von den 1980er Jahren bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts war PVC das am häufigsten verwendete Material für Fenster und Türen. Leider ist es umweltschädlich, da es giftige Chemikalien enthält und nicht recycelt werden kann. Normalerweise dauert es bis zu 30 Jahre, Holz wiederum bis zu 60 Jahre. Glücklicherweise ändern sich die Trends und Holz wird zunehmend für die Herstellung von Fenstern, Türen und Treppen verwendet. Es ist die perfekte Kombination aus Eleganz, Reife und Schönheit. Darüber hinaus können Sie mit dieser Art von Material Holzprofile erstellen, die auf Ihr Projekt zugeschnitten sind. Dies macht den Prozess sehr effizient.

Warum sind Holzfenster so beliebt?

Solche Fenster sind zeitlos und sehr modern. Sie ermöglichen es Ihnen, den Gesamtwert Ihres Hauses zu steigern. PVC-Fenster können billiger sein, ihre Lebensdauer beträgt jedoch maximal 35 Jahre. Bevor die Risse auftreten, werden sie allmählich spröder und verlieren ihre glänzende Oberfläche. Holzfenster halten dagegen bis zu 100 Jahre. Sie sind anfangs zwar teurer als Kunststofffenster, halten aber bis zu dreimal länger. Darüber hinaus sind sie umweltfreundlich. Sie sind nicht so teuer in der Wartung. Die Eigenschaften von Holzfenstern ermöglichen extreme Leistungen unter Berücksichtigung von Dichtheit, Sicherheit, Energieeffizienz und U-Werten (ein Maß für die Wirksamkeit eines Materials als Isolator in einem Gebäude).

Möbel

Zuhause ist ein täuschend komplizierter Ort. Angesichts der Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Vielseitigkeit verwenden Hausbesitzer zunehmend Holz. Unabhängig davon, ob wir Möbel kaufen oder von Grund auf neu kreieren, sind sie ein grundlegender Aspekt der Innenarchitektur. Von Stühlen und Tischen bis zu Schränken und Regalen spiegeln Möbel weitgehend die Persönlichkeit des Eigentümers wider. Während sich Trends und Ästhetik ändern, sind Holzmöbel vielseitig einsetzbar. Sie werden in jedem Interieur funktionieren. Am häufigsten werden Möbel, Holz, Metall, Textilien und Kunststoffe verwendet. Holz wird immer beliebter. Die Vielseitigkeit von Holz macht es zu einer großartigen Wahl für viele verschiedene Stile. Beispielsweise können die Lamellen aus Nadelholz oder Hartholz, beispielsweise Kiefer, hergestellt sein. Sie werden in einem rustikalen Interieur groß sein. Sie passen zu allen natürlichen Möbeldesigns.

Wände und Decken

Holz kann ein idealer Werkstoff sein, um ein stimmiges Design hervorzuheben. Es hat auch einen großen ästhetischen Wert. Wir können sowohl Nadel- als auch Hartholz verwenden. Es hängt alles davon ab, was wir erreichen wollen. Es lohnt sich, einfach zu verarbeitendes Holz mit hervorragenden Dämmeigenschaften zu wählen. Nadelhölzer, z. B. Fichte und Kiefer, eignen sich ideal für Dächer und Holzrahmenwände. Wenn wir mit einer höheren Belastung rechnen, können wir uns für Nadelholz entscheiden. Perfekt für größere Häuser, Büros und andere solche Eigenschaften.

Etagen

Beim Entwerfen wird große Aufmerksamkeit geschenkt. Holz ist hier großartig. Fußböden mit Teppich oder Teppich sind immer noch beliebt, aber immer mehr Menschen entscheiden sich für Holz. Dadurch steigt der Wert des Hauses. Massivholzböden sind äußerst ästhetisch und bieten den besten modernen Stil kombiniert mit zeitloser Schönheit. Sie sind außerdem leicht zu warten und ergänzen die meisten Designentscheidungen. Bei richtiger Pflege halten sie viele Jahre. Wir können viele verschiedene Holzarten für Fußböden verwenden, aber es wird empfohlen, etwas Langlebiges zu wählen. Europäische oder amerikanische Eiche ist eine ausgezeichnete Wahl, ebenso wie Walnuss. Massives und stabiles Hartholz ermöglicht es Ihnen, wunderbare dunkle und helle Muster zu erzeugen. Gleichzeitig ist es sehr widerstandsfähig gegen Kratzer und Kratzer.

Platten

Panels können extern oder intern sein. Holzpaneele sehen sehr professionell aus. Darüber hinaus sind sie erneuerbar, verbrauchen weniger Energie und Kohlenstoff, der durch Baumwachstum zurückgehalten wird, ist in Holz eingekapselt. Deshalb werden sie allen Ökologieliebhabern empfohlen. Für Außenverkleidungen können wir Zeder wählen. Es hat eine hohe Beständigkeit gegenüber Verwerfungen und äußeren Einflüssen. Wenn wir uns jedoch für etwas Stärkeres entscheiden möchten, können wir Sibirische Lärche kaufen. Es ist langlebig, widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen und einfach zu installieren. Wenn es um Innenräume geht, können wir uns für amerikanische Weißeiche entscheiden. Hat eine gute Ausdauer. Dunkelrotes Meranti ist auch eine hervorragende Option. Hat hervorragende Biegeeigenschaften. Dank dessen bietet es eine große Flexibilität beim Entwerfen. Bei der Auswahl von Holz haben wir eine große Auswahl. Betrachten wir Ihren Geschmack, Ihr Budget und Ihre Materialeigenschaften.

Ten post dostępny jest także w języku: Englisch Französisch Italienisch Polnisch Schwedisch Dänisch Portugiesisch, Portugal